Samstag, 24. Juni 2017
Notruf: 112

Anhaltende Trockenheit und hohe Temperaturen - erhöhte Waldbrandgefahr auch in Schweinfurt

Aufgrund der derzeitigen Wetterlage mit anhaltend hohen Temperaturen und der wenigen bis kaum vorhandenen Niederschläge der letzten Wochen herrscht auch im Stadtgebiet Schweinfurt erhöhte Waldbrandgefahr. Am kommenden Wochenende (24./25. Juni) erreichen wir zeitweise die zweithöchste Warnstufe 4. Im Zeitraum vom 01. März bis 31. Oktober eines jeden Jahres ermittelt und veröffentlicht der Deutschen Wetterdienst aus Offenbach diesen Waldbrandgefahrenindex auf der Internetseite http://www.dwd.de 

Eine Zusammenfassung wichtiger Hinweise zum Thema Wetter und Gefahren finden Sie auch unter der Rubrik Aktuelles/Wetterinfos (http://fw-sw.de/index.php/aktuelles/wetterinfos.html) auf unserer Seite.

Oft vergessen wird auch, dass gemäß Art. 17 BayWaldG das Rauchen in Wäldern vom 01. März bis 31. Oktober generell untersagt ist. Dies gilt für offenes Feuer, das Wegwerfen von glimmenden Gegenständen und den unbeaufsichtigten Betrieb einer genehmigten Feuerstätte übrigens immer! Ebenso stellen heiße Auspuffteile von abgestellten Fahrzeugen eine nicht zu vernachlässigende Gefahr da, da sich daran trockenes Gras entzünden kann.

Daher gilt:

  • kein Feuer, offenes Licht oder andere Zündquellen im Wald betreiben!
  • Das Rauchverbot vom 01. März bis 31. Oktober beachten!
  • Nicht auf trockenen Wiesen oder Grasflächen parken!
  • Keine Scherben oder andere Gegenstände die als Brennglas wirken können wegwerfen!
  • Genehmigte Feuerstätten wie Lagerfeuer, Grills, etc. nicht unbeaufsichtigt lassen!
  • Im Falle eines entstehenden Brandes sofort die Feuerwehr unter der Rufnummer 112 verständigen und sich in Sicherheit bringen!

 

(FK)

 

Drucken E-Mail

Bonnland 2017

Mitte Mai übten die Schweinfurter Katastrophenschutzeinheiten des Technischen Hilfswerks (THW), Arbeiter Samariter Bundes (ASB), Johanniter Unfallhilfe (JUH) und der Feuerwehr Schweinfurt ihre Zusammenarbeit im Einsatzfall. Das Übungsdorf „Bonnland“, des Truppenübungsplatz Hammelburg, diente auch dieses Jahr den rund 130 Einsatzkräften als Ausgangspunkt für ca. 30 Einsatzübungen.

Neben der Brandbekämpfung und Personenrettung übte die Feuerwehr Schweinfurt auch den Umgang mit schwerem technischem Gerät. In verschieden Szenarien mussten eingeklemmte Personen befreit oder aus Kanalschächten gerettet werden. Ein fiktiver Flugzeugabsturz auf einen Schweinfurter Stadtteil diente als Ausgangslage für die gemeinsame Großübung aller Einheiten. Infolge des Absturzes kam es zu einem ausgedehnten Gebäudebrand und einem Gebäudeeinsturz mit einer größeren Anzahl vermisster und zu rettender Anwohner. Zudem verursachten Trümmer- und Wrackteile einen Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen. Die teilweise einsturzgefährdeten Gebäude mussten gesichert und nach noch lebenden Passagieren des Flugzeugs abgesucht werden. Nebelmaschinen, übereinander gestapelte Fahrzeuge und gut geschminkte Verletztendarsteller sorgten für ein möglichst real wirkendes Szenario. Unterstützt wurde das Vorbereitungsteam (Feuerwehr und THW) von der Jugendfeuerwehr Schweinfurt, welche einen Teil der Verletzten darstellte.

Drucken E-Mail

Florianstag 2017

Anlässlich des Florianstages fand am 04.05.2017 wie in jedem Jahr ein Festgottesdienst in der Kirche St. Johannis statt. Neben der diensthabenden Wachabteilung, der Freiwilligen Feuerwehr Schweinfurt und einigen passiven Vereinsmitgliedern konnte Diakon Norbert Holzheid auch Bürgermeister Karl-Heinz Kauczok, Kreisbrandrat Holger Strunk, Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz, Dienststellenleiter Olaf Mauer der Johanniter Unfallhilfe e.V. sowie zahlreiche weitere Gäste begrüßen.

(fk)

Drucken E-Mail

Jahresbericht 2016

Die Freiwillige Feuerwehr Schweinfurt mit Ständiger Wache blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurück. Nicht nur die Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum der Wiedergründung der Freiwilligen Feuerwehr nach dem zweiten Weltkrieg sorgten für ein arbeitsreiches Jahr, auch die Einsatzzahlen bestätigen einmal mehr die Notwendigkeit einer schlagkräftigen und gut ausgestatten Wehr.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Maincityrun 2017

Am diesjährigen Elektro Schmitt 5.200 m Firmenlauf, der im Rahmen des Main City Run ausgetragen wurde, erzielte die Mannschaft der Feuerwehr Schweinfurt einen herausragenden 6. Platz in der Mannschaftswertung. Hans Appel von der Wachabteilung 3 belegte sogar den 3. Platz in der Gesamtwertung!

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zu diesem Resultat!

Daneben sorgen neun Kollegen für die Verkehrsabsicherung dieser Veranstaltung, die sich inzwischen zum größten Laufevent der Region entwickelt hat.

Drucken E-Mail

Historie der Homepage

Heute vor 15 Jahren ging unsere erste Homepage online.

2002 - 2011
Am 21.04.2002 ist unsere erste Homepage unter der Subdomain www.feuerwehr.schweinfurt.de online gegangen. Die Seite wurde unter Mambo CMS (Content Management System) von einigen Kameraden in Eigenregie programmiert. Die Seite hatte neben einer umfangreichen Präsentation der Feuerwehr Schweinfurt bereits eine Einsatzdatenbank, eine Linksammlung und eine Verwaltung der integrierten SMS Alarmierung. Aufgrund von Problemen mit dem Provider der Domain musste die SMS Alarmierung eingestellt werden und eine eigene Domains registriert werden. Seit der Zeit waren wir unter www.feuerwehr-schweinfurt.de und www.fw-sw.de erreichbar. Durch notwendige Serverumstellungen unseres eigenen Providers kam es zu Problemen die Seite mit Mambo noch am Leben zu halten, weshalb eine neue Erstellung unumgänglich war.

2011 - 2014
In kurzer Zeit wurde eine einfach aktuell zu haltende, nicht so umfangreich Seite unter Joomla 1.5 erstellen. Großer Wert wurde auf den internen Bereich gelegt, der neben der Terminverwaltung auch ein Forum und einen Downloadbereich mit Informationen und Dienstplänen hatte. Durch die Einstellung der Sicherheitsupdates wurde diese Homepage nur bis 2014 betrieben.

2014 - 2017
Im Juni 2014 ging unsere mit Joomla 2.5 erstellte Homepage online. Neben dem internen Bereich gabe es wieder eine umfangreichere Präsentation der Feuerwehr. Neben einer Einsatzdatenbank wurden die Entstehung der Feuerwehr, die einzelnen Abteilungen (FF, Ständige, Jugend), die Feuerwache, die Fahrzeuge und die Ausrüstung präsentiert. Für die Einsatzdatenbank musste im April 2015 parallel eine Joomla 3.4 Version eingerichte werden. Eine komplette Umstellung war zu dieser Zeit nicht möglich. Fehlende Sicherheitsupdates und auch die ungünstige Darstellung auf mobilen Geräten machte eine Umstellung auf eine neuere Version notwendig.

2017 - ????
Seit 18.04.2017 ist diese Seite nun online. Wir wünschen viel Spaß auf unserer neuen Homepage, welche im Responsive Webdesign unter Joomla 3.6 programmiert wurde. Falls ihnen noch Fehler auffallen, können sie uns diese bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitteilen.

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2

zur Stadt Schweinfurt

test

zum LFV Bayern

test

FW Schweinfurt

Adolf-Ley-Straße 1
97424 Schweinfurt
Telefon 09721/51-6300
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen