Sonntag, 20. August 2017
Notruf: 112

1. Löschzug


12/1


40/1


30/1


25/1

Der erste Löschzug wird von den hauptamtlichen Einsatzkräften der ständigen Wache besetzt. Er besteht aus dem Einsatzleitfahrzeug, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, der Drehleiter und dem Trockentanklöschfahrzeug.

1. Rüstzug


12/1


40/1


61/1


36/1

Für die Technische Hilfeleistung besetzt die ständige Wache den ersten Rüstzug. Neben dem Einsatzleitfahrzeug und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug sind hier der Rüstwagen sowie der Abrollbehälter Rüst dabei. Das Wechselladerfahrzeug für den Abrollbehälter ist noch mit einem Kran ausgestattet.

2. Löschzug


12/2


40/2


30/2


23/1

Der zweite Löschzug wird von der Freiwilligen Feuerwehr besetzt und besteht aus dem Einsatzleitfahrzeug, dem Löschgruppenfahrzeug, der Drehleiter und je nach Einsatzlage dem TLF 24/50 oder dem LF 16-TS.

2. Rüstzug


12/2


40/2


62/1


23/1

Auch der Freiwilligen Feuerwehr steht ein Rüstzug für Hilfeleistungseinsätze zur Verfügung. Der Rüstwagen RW 1 ist auf einem hoch geländegängigen Unimog-Fahrgestell aufgebaut und kann auch in unwegsamen Gelände zum Einsatz kommen. 

3. Löschzug


11/2


59/1


48/1

 
AB-LWF

Der dritte Löschzug wird ebenfalls von der Freiwilligen Feuerwehr besetzt. Im Gegensatz zu den ersten beiden Löschzügen ist hier keine Drehleiter dabei, da dieser Löschzug in erster Linie für Wasserförderung und überörtliche Katastrophenhilfe zuständig ist. Das Mehrzweckfahrzeug, ein Löschgruppenfahrzeuge LF 16-TS sowie der Gerätewagen Unwettereinsätze werden bedarfsweise durch den Abrollbehälter Schlauch oder das Hytrans Firesystem ergänzt.

Gefahrgutzug


12/1


40/1


52/1


25/1


66/1


67/1

 
53/1

 

Einsätze mit gefährlichen Stoffen und Gütern erfordern eine Menge an speziellen Gerätschaften, Fahrzeugen und Personal. Hierbei rückt der Löschzug der ständigen Wache mit dem Gerätewagen Gefahrgut aus und wird durch die Freiwillige Feuerwehr mit dem CBRN-Erkunder, dem Gerätewagen Dekon-P und dem Gerätewagen Atemschutz/Strahlenschutz ergänzt.

zur Stadt Schweinfurt

test

zum LFV Bayern

test

FW Schweinfurt

Adolf-Ley-Straße 1
97424 Schweinfurt
Telefon 09721/51-6300
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen