Samstag, 24. Juni 2017
Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr

Der Löschzug der freiwilligen Feuerwehr besteht im Gegensatz zu den hauptamtlichen Wachabteilungen aus ehrenamtlichen Feuerwehrleuten, die neben ihrer beruflichen Tätigkeit rund um die Uhr für Einsätze zur Verfügung stehen.

 

Dabei werden die freiwilligen Feuerwehrmänner- und frauen werktags von 17 bis 5 Uhr sowie am Wochenende und Feiertagen rund um die Uhr bei bestimmten Stichworten (z.B. Zimmerbrand, Dachstuhlbrand, o. ä.) parallel zum hauptamtlichen Löschzug alarmiert und rücken mit aus. Bei besonderen Stichworten werden sie auch tagsüber zusammen mit den dienstfreien Wachabteilungen alarmiert. Eine weitere Aufgabe ist die Besetzung der Feuerwache, wenn der hauptamtliche Löschzug länger an einer Einsatzstelle gebunden ist.

Die Alarmierung erfolgt über Funkmeldeempfänger durch die Integrierte Leitstelle Schweinfurt.

Neben den klassischen Feuerwehraufgaben wie Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung unterhält die freiwillige Feuerwehr auch mehrere Einheiten des Katastrophenschutzes. Dies umfasst die Erkundung von ABC-Stoffen, die Dekontamination von Personen und Gerätschaften sowie die Wasserförderung über lange Wegstrecken.

Wer 18 Jahre alt ist, an der Arbeit im Team Freude hat und dabei einen Dienst an der Gesellschaft leisten möchte, ist jederzeit bei uns willkommen.

Drucken E-Mail


zur Stadt Schweinfurt

test

zum LFV Bayern

test

FW Schweinfurt

Adolf-Ley-Straße 1
97424 Schweinfurt
Telefon 09721/51-6300
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen