Feuerwehrverein

Aufgaben

Der Feuerwehrverein hat seine Aufgabe in der Bereitstellung von Personal, das Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr leisten will. Diese eher nüchtern betrachtete Beschreibung trifft in der heutigen Zeit aber nur zu einem Bruchteil, welche vielfältigen Aufgaben die aktiven und passiven Mitglieder wahrnehmen. Die aktiven Vereinsmitglieder sind in erster Linie die, welche Dienst in der Feuerwehr leisten, also zu Bränden und Hilfeleistungen ausrücken und sich dafür regelmäßig aus- und fortbilden. Mit Ausscheiden aus dem aktiven Feuerwehrdienst, sei es durch Erreichen der Altersgrenze oder weil man sich dazu entschieden hat, wird man passives Mitglied. Ebenso besteht auch die Möglichkeit für Freunde und Gönner der Feuerwehr gleich als passives Mitglied einzusteigen, wenn man nicht aktiv Dienst leisten kann oder möchte. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man gleich zum alten Eisen gelegt wird. Die passiven Mitglieder unterstützen den Verein bei Veranstaltungen oder wirken in der Verwaltung mit. Die Aufgaben sind auch hier sehr vielfältig.

 

Aktivitäten

Eine wichtige Aufgabe des Vereins ist es, das Zusammenleben und die Zusammenarbeit innerhalb der Wehr zu fördern und durch Veranstaltungen zu bereichern. So gibt es inzwischen einige Termine, die fest in den Jahresplan verankert sind:

Mitgliedschaft

Aktives Vereinsmitglied kann jeder werden, der sich für die aktive Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Schweinfurt (sowohl Jugendfeuerwehr, ehrenamtlich aber auch hauptamtlich) interessiert.

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft steht unsere Vorstandschaft gerne für nähere Auskünfte zur Verfügung!

 

 

Die Vorstandschaft

 

Jochen Ankenbrand, Vorstand

Peter Schmitt, stellv. Vorstand

Norbert Holzheid, Schriftführer

Udo Fischer, Kassier

Tim Ullrich, Stadtjugendfeuerwehrwart

Robert Sims, Beisitzer

Michael Zapke, Beisitzer

Martin Schneier, Stadtbrandrat

Florian Körblein, Stadtbrandinspektor

Drucken